Heinz Grüne

Heinz Grüne

Heinz Grüne

Das bin ich.

1956 geboren, aufgewachsen und schulisch geformt in Köln. Nach dem Psychologiestudium ebendort 1988 ins Businessleben eingetreten, war ich ab dann und bin bis dato einer der geschäftsführenden Gesellschafter von rheingold (oder IFM-Köln, wie wir uns zu anfangs noch nannten). Seit 1998 zuhause in einem kleinen Dorf in der Gemeinde Ruppichteroth, ca. 50km südöstlich von Köln.

Dort betreibt meine Frau Debbie eine Ferienwohnungvermietung: www.koelschetoskana.de. Unsere 1994 geborene Tochter Leonie geht noch zur Schule und ist zudem begeisterte Tunierreiterin – zusammen mit ihren Pferden Whisky und Roulette.

Meine beiden Leidenschaften Motorradfahren und psychologisches Forschen kann ich auf zwei Wegen gut vereinen: Zum einen ist die Anfahrt zum Büro nach Köln an schönen Tagen eine wunderbare Strecke durch grüne Täler, sanfte Hügel, engere und weitere Kurven – bis ich bei Rösrath über die A3 ins normale Pendlergetümmel einsteige. Und zum anderen kann ich nun durch die Fahrt mit der Quantya via einem Motorrad eine ganz eigentümliche, sicherlich unkonventionelle Feldstudie unternehmen. Davon zu berichten, die ‚Ergebnisse’ auszuwerten und in verschiedenen Formen digital und analog aufzubereiten – davon soll die Fahrt Deutschland per Steckdose handeln!

3 Kommentare zu Heinz Grüne

  1. Beate Werner sagt:

    Super Idee,
    Innovativ und praxisrelevant, werde an den Berichten dran bleiben.

    Viel Spass, guter Sitzfleisch und wenig H2O von oben

    wünscht (noch Spritmotorrad-Fahrerin)
    Beate Werner

  2. Lippy sagt:

    Gaile Idee!

    Wünsche Gute Fahrt, schönes Wetter und vor Allem viel Spaß!

    Gruß
    Andreas Lippmann

  3. Harald Gasse sagt:

    Ein herzliches Hallo nach „Kölle“,
    Super-Idee, Super-Ausführung! Schön das gewagte neue Wege gefunden wurden. Du bist damit auch ein elektrischer Pionier.
    Was machst du als nächstes?

    Ganz besonders interessiert mich deine psychologische Grundlage. Kann man da irgendwie zusammen kommen?

    Harald Gasse vom elektrischen Rennteam „Peace-E-Rider“
    Gewinner der ersten elektrischen Rennserie des DMSB – Enduro-E-Bike Cup
    und noch mehr . . .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.